News

|
spaetschicht lausitzer2018Die Lausitz erkundet ihre Unternehmen

So kann man die diesjährige >>Spätschicht – Tag des offenen Unternehmens << zusammenfassen. Am 2. November bot sich den Bürgern des Landkreises Görlitz die Gelegenheit, bis zu 13 Unternehmen aus Ihrer Region zu besuchen. Möglich machte dies eine gemeinsame Initiative der Städte Zittau, Görlitz, Weißwasser, der Hochschule Zittau/Görlitz und der IHK Geschäftsstellen Zittau und Görlitz.

Aber auch von der Fachkräfteallianz des Landkreises gab es Unterstützung. Ziel der Aktion war es, gemeinsam ein starkes Signal in die Region und auch über die Grenzen hinaus zu geben. Denn der Landkreis Görlitz als Wirtschaftsregion verfügt über zahlreiche innovative Unternehmen.

Vollständigen Artikel der IHK Wirtschaft Dresden 12.2018 als PDF lesen >>

|
chriwo2018
Weihnachtspreisrätsel 2018

Jetzt wieder mitmachen und tolle Preise gewinnen

beim Nickel Fenster Weihnachtspreisrätsel.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme >>
deko2017

|
Leipzigs beste Denkmalsanierungen
Hieronymus-Lotter-Preis 2018
 
Pünktlich zum Start der Denkmalmesse in Leipzig, verlieh die Leipziger Kulturstiftung am 07.11.2018 den Hieronymus-Lotter-Preis 2018. Im Rahmen dieser Veranstaltung erhielt die Stadtbau AG eine Anerkennung für die Sanierung des Brunnenviertels in Leipzig-Lindenau. Die dabei eingebauten Fenster wurden in Abstimmung mit dem Denkmalschutzamt durch die Nickel Fenster GmbH & Co. KG gefertigt und montiert. Wir freuen uns mit der Stadtbau AG und gratulieren herzlichst zur übergebenen Auszeichnung. 

Die Nickelaner
 

|
Aktuelle Projekte

Reichshof Leipzig
Der Reichshof ist das Eckgebäude Reichsstraße 2/Ecke Grimmaische Straße in Leipzig. Der vierstöckige Bau hat seine Längsausdehnung von 48 Metern mit neun Fensterachsen längs der Reichsstraße. Nach der Grimmaischen Straße sind vier Achsen gerichtet. Die Ecke ist abgeschrägt und trägt drei Ziergiebel. Der Eckbau wird gekrönt von einer kupfergedeckten Kuppelkonstruktion mit einem Laternenaufbau. Die Dachschrägen tragen sieben bzw. drei Gauben mit Bogendach. Die durch Lisenen und Simse gegliederten Fassaden weisen neobarocke Schmuckelemente auf.

Reichshof Leipzig


Von 1896 bis 1898 ließ der Leipziger Unternehmer Richard Pudor an der Stelle eines ehemaligen Wohn- und Geschäftshauses nach Plänen des Berliner Architekten Albert Bohm (1853–1933) einen Neubau errichten. Dieser hatte zuvor bereits das Café Bauer am Roßplatz entworfen. Das neue Gebäude sollte als Ausstellungshaus der sich in diesen Jahren etablierenden Mustermesse dienen. Um dabei das wirtschaftliche Risiko in Grenzen zu halten, wurde zunächst im Erd- und ersten Obergeschoss ein Modekaufhaus untergebracht, und nur die oberen Stockwerke wurden als Ausstellungsfläche benutzt.

1904 wurde das Gebäude um das Nachbargrundstück in der Grimmaischen Straße (Nr. 7) erweitert. Zu dieser Zeit setzte sich auch der Name Reichshof durch, offenbar mit Bezug auf die Reichsstraße, die ein Teil im Verlauf der Via Imperii (Reichstraße) war. Bei den 1934 erfolgten Umbauten wurde das Jugendstil-Nachbarhaus in der Grimmaischen Straße (Nr. 9–11) angeschlossen, das ebenfalls von Albert Bohm erbaut worden war.

1945 wurde der Reichshof enteignet und zum Kaufhaus für die Offiziersschicht der in der Sowjetischen Besatzungszone bzw. DDR stationierten Besatzungsmacht. Aus dieser Zeit stammt der in Leipzig für den Reichshof verbreitete Name „Russenkaufhaus“. Ab Anfang der 1960er Jahre war dort ein Möbelkaufhaus.

1990/1991 wurde der Reichshof durch den Urenkel des Erbauers rekonstruiert und als Kaufhaus wiedereröffnet. Das Kupferblechdach des Gebäudes erhielt beim Wettbewerb „Die schönsten Kupferarbeiten Deutschlands 1993“ den ersten Preis.

|

Besuch der Powerfrauen aus Weißwasser am 06.09.2018


Powerfrauen nennen sich 16 Unternehmerinnen und Angestellte aus Weißwasser und Umgebung. Zu ihrem monatlichen Stammtisch laden sich die Bürgerinnen regelmäßig Referenten aus Vereinen oder Firmen ein, um zu überlegen, wie sie Region und Stadt unterstützen könnten.
Am 06.09.2018 wurde die Nickel Fenster GmbH & Co. KG besucht. Nach einer kleinen Stärkung ging es zur Betriebsbesichtigung mit dem neuen Inhaber und Geschäftsführer Armin Knab. Die Powerfrauen waren von dem Maschinenfuhrpark begeistert.
Kommen auch Sie zu einer Betriebsbesichtigung.

die Nickelaner

|
Sommerfest2018l
11. Sommerfest 2018


Am 31.08.2018 war es wieder soweit. Die Nickel Fenster GmbH & Co. KG feierte mit Freunden, Bekannten, Partnern und Mitarbeitern wieder das beliebte Sommerfest.
Traditionell eröffnete der Geschäftsführer, Herr Knab, das Fest mit dem Beginn des Beachvolleyballtunieres. Bei schönem Wetter wurde gespielt und gekämpft.
Und wieder hieß der Sieger: Stadtverwaltung Weißwasser – an der Spitze der Oberbürgermeister.
Nach „getaner“ Arbeit wurde gefeiert und die Köstlichkeiten von Max und Moritz genossen.
Bis in die späten Abendstunden konnte gefachsimpelt werden. Nun freut man sich auf das Fest 2019.

Die Sieger und Platzierten des Beachvolleyballtunieres: 

                                 1. Stadtverwaltung Weißwasser
                                 2. Ammon
                                 3. Jobcenter
                                 4. Nickel Fenster  Weißwasser
                                 5. Handwerkerhof Dresden

Gratulation an alle Teilnehmer und Dank an die Organisatoren.

Die Nickelaner

|

Kultur in Dresden – Wir sind Partner der Semperoper Dresden


Der im März 2015 gemeinsam mit der Niederlassung Dresden der Nickel Fenster GmbH & Co. KG geschlossene Kooperationsvertrag mit der Semperoper Dresden geht nun schon in sein viertes Jahr. Dieser Vertrag unterstützt die Semperoper Dresden bei ihre ehrgeizigen Zielstellungen und Arrangements.

semperoper innen

Wir als Unternehmen sind stolz, dass wir so ein renommiertes Haus unterstützen dürfen.

Die Nickelaner


Zugeordnete Dokumente

Sponsoreninformationen 2018 / 2019

|
Logo 10 GGCM 300
11. Charity Golfturnier der GRK

Am 11.08.2018 fand das 11. Charity Golfturnier der GRK in Leipzig statt. Neben dem Golfturnier am Tag, welches in einem würdigen Rahmen im Golfclub Machern stattfand, wurde am Abend im Hotel Westin der eigentliche Zweck des Tages organisiert und wahrgenommen.

Natürlich: Spenden für Kinder sammeln, damit die vom Staat nicht finanzierten Leistungen durchgeführt werden können.
Eine enorme Leistung, die nunmehr seit 11 Jahren durchgeführt wird. Am Abend wurde das Spendenergebnis bekannt gegeben:

2.200.000,00 EUR

Eine enorme Summe die wiederum vielen Kindern helfen wird. Mittlerweile sind fas 12 Mio. EUR in diesen 11 Jahren gesammelt worden. Immer an der Seite der GRK in dem gesamten Zeitraum die Nickel Fenster GmbH & Co. KG. Wir danken dem gesamten Team der GRK sowie der Instone für das gesamte Engagement in Vorbereitung und Durchführung. Besonderer Dank gilt dem Organisator: Steffen Göpel

Die Nickelaner

|

Das Seidemannhaus in Taucha bei Leipzig

Das attraktive Gebäude in Taucha, direkt am Markt, wird durch den Investor Richard Zikeli, unter Auflagen des Denkmalschutzessaniert.

Dabei werden die Fenster durch die Nickel Fenster GmbH & Co. KG gefertigt. Mittlerweile wurden die Abstimmungen durch die Nickelaner mit dem Denkmalschutz geführt und die Ausführungen bestätigt.
Die Fensterfertigung wird in KW 33/2018 beginnen, so dass in Kürze die Montage der neuen Fenster realisiert werden kann.

Die Nickelaner sind stolz, ein solch repräsentatives Gebäude mit neuen Fenstern ausstatten zu dürfen. Wir wünschen Herrn Zikeli viel Glück und Erfolg mit diesem tollen Gebäude.

Die Nickelaner
 

|
nachruf e nickel

|

Schwabe übernimmt das Ruder bei Nickel-Fenster


Armin Knab ist neuer Geschäftsführer beim Weißwasseraner Unternehmen. Er will den Weg des Vorgängers weitergehen.
 
 
gottfried haberhausen links fuehrte bislang die geschicke 2290357Gottfried Haberhausen (links) führte bislang die Geschicke des Weißwasseraner Unternehmens. Er wird nun von Armin Knab abgelöst. Foto: Joachim RehleBeim Weißwasseraner Traditionsunternehmen Nickel-Fenster GmbH & Co KG ist ein Generationswechsel eingeleitet worden. Seit Anfang des Jahres hat der aus der Nähe von Stuttgart stammende Armin Knab die Führung des Unternehmens übernommen. „Irgendwann mussten wir die Weichen für die Zukunft stellen“, erklärt der scheidende Geschäftsführer Gottfried Haberhausen und fügt an: „Leider haben wir niemanden, der aus der Familie nachrückt, sodass wir uns frühzeitig um einen Unternehmensnachfolger gekümmert haben.“ Er gehe davon aus, dass der „Neue“ die Lage des Unternehmens richtig einschätzt. In vielen Gesprächen habe man die Ausrichtung der Firma diskutiert, sei sich bei allem einig geworden. „Das Wichtigste ist, das Basisgeschäft zu sichern und sich weitere Standbeine zu schaffen, um wirtschaftlich weiterhin erfolgreich zu sein“, betont Armin Knab.

Große Erfolgsgeschichte

Noch vor gut elf Jahren hatte Gottfried Haberhausen das Unternehmen vor dem Aus bewahrt. Nun geht er in den Ruhestand. Ganz verabschiedet sich der 67-Jährige aber noch nicht, will noch weiterhin beratend dem neuen Firmenchef zur Seite stehen. Der kommt nämlich nicht aus der Branche, war bislang in Service-Unternehmen tätig. In dem Weißwasseraner Fensterbauer allerdings findet er eine solide Firma vor, „die enormes Potenzial hat“, wie Knab einschätzt.
Weiterlesen ...

|

Nickel-Produkte sind weltweit gefragt


Weißwasser. Armin Knab löst Gottfried Haberhausen als neuer Inhaber der Nickel-Fenster GmbH in Weißwasser ab. Von Gabi Nitsche
Artikel der R Online vom 18.7.2018

Die Nickel-Fenster GmbH hat einen neuen Eigentümer. Es ist der Mittfünfziger Armin Knab, der im Schwäbischen aufgewachsen ist und im Kreis Esslingen lebt. Jahrelang habe er in verschiedenen Unternehmen deutschlandweit agiert. „Ich wollte mich selbstständig machen, und die Firma Nickel passt in mein Beuteschema“, sagt er.

aknab nf0718Armin Knab, der neue Inhaber und Geschäftsführer von Nickel Fenster GmbH in Weißwasser, mit einem Prototyp einer halbrunden Schiebetür. Foto Joachim Rehle
Weißwasser. Armin Knab löst Gottfried Haberhausen als neuer Inhaber der Nickel-Fenster GmbH in Weißwasser ab. Von Gabi Nitsche

Die Nickel-Fenster GmbH hat einen neuen Eigentümer. Es ist der Mittfünfziger Armin Knab, der im Schwäbischen aufgewachsen ist und im Kreis Esslingen lebt. Jahrelang habe er in verschiedenen Unternehmen deutschlandweit agiert. „Ich wollte mich selbstständig machen, und die Firma Nickel passt in mein Beuteschema“, sagt er.
 
Anfangs nahm er an, dass das mittelständische Unternehmen seinen Sitz in Leipzig hat. „Weißwasser gefällt mir sehr gut. Hier wird produziert und in Leipzig, Dresden und Berlin erfolgt mehr der Verkauf.“ Armin Knab sei überrascht, dass viele Menschen in den Jahren nach der Wende abgewandert sind und es schwierig ist, Mitarbeiter zu finden.
Weiterlesen ...

|

Herzlichen Glückwunsch
zum Aufstieg VfB Weißwasser 1909 e.V. Fußball

 
logovfbwwDie Nickelaner sind sehr, sehr stolz auf diese Leistung des VfB Weißwasser und hoffen, dass sie auch noch das letzte Spiel gewinnen.

Viel Gesundheit, Spaß und eine tolle Feier.
 
Wir sehen uns zu unserem Sommerfest am 31.08.2018.
 
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Nickel Fenster GmbH & Co. KG
i.A. Mandy Schmidt

|


Fußball WM Tippspiel 2018

footballVom 14. Juni - 15. Juli 2018 mitmachen beim großen
Nickel Fenster Fußball WM Tippspiel.
Unsere Spielleiterin Mandy Schmidt freut sich über
Ihre Anmeldung.

|

Logo 10 GGCM 300Frühlingskonzert mit Adel Tawil


Am 25.05.2018 fand das 10. Golfturnier - Charity - der GRK seinen Abschluss mit einem weiteren Höhepunkt. Die Deutsche Bank ersteigerte beim größten Golf-Charity-Event in Deutschland ein Konzert mit Adel Tawil.
 
konzert a tawil

Dieses Frühlingskonzert zeigte auch einmal mehr die Zusammengehörigkeit der Wirtschaft zur Unterstützung, besonders von Kindern sowie kranken Menschen, in unserer heutigen Gesellschaft. In der größten Spendenaktion im Rahmen eines Golfevent´s war auch das Unternehmen Nickel Fenster GmbH & Co. KG involviert.

Das Konzert war ein besonderes Highlight und begeisterte die eingeladenen Gäste. Mit seinen emotionalen Liedern sowie den erstmals performten WM-Song zeigte Adel Tawil sein ganzes Können.
Dank an die Sponsoren und Organisatoren. Dieses Konzert zeigt, welche Verpflichtung die Wirtschaft hat und dies auch zum wiederholten Mal gezeigt hat.

Die Nickelaner

Einladung als PDF Dokument

|

unternehmer:perspektiven


Der Rohstoff des 21. Jahrhunderts:
Big Data, Smart Data - Lost Data?

bigdatalostdataIm Fokus der aktuellen Unternehmerperspektiven-Studie steht der Rohstoff des 21. Jahrhunderts. Wir müssen wissen:

  •  Welche Voraussetzungen und Vorteile ergeben sich für Unternehmen aus der systematischen Verwertung
    digitaler Daten?
  • Wird Big Data zu einem Branchenumbruch führen?

Diese Themen wurden auf der Commerzbankveranstaltung am 29.05.2018 im Taschenbergpalais Dresden (historische Fenster der Nickel Fenster GmbH & Co. KG) behandelt und diskutiert. Eine richtungsweisende Veranstaltung, die allen Firmen einen Ausblick auf die Zukunft geben kann. Wir sollen und müssen uns diesen neuen Herausforderungen stellen und die neuen Möglichkeiten nutzen sowie umsetzen.

Wir sind dabei!

Die Nickelaner

Einladung als PDF Dokument

|
efg2018Nickel-Einkaufsleiter Michael Metzger, RotoRegionalvertrieb Ingo Günthel und Nickel Fertigungsleiter Andreas Robel (v.l.)
Erfolgreiches Gesamtpaket

DIE NICKEL FENSTER GMBH & CO. KG verzeichnet volle AUFTRAGSBÜCHER. Das Unternehmen hat sich auf SPEZIALLÖSUNGEN fokussiert, setzt durchgängig auf Qualität und kooperiert mit starken PArtnern, beispielsweise seit FAST 30 JAHREN mit Roto.

Zuletzt wurde bei Parallel- und Kippschiebesystemen erfolgreich auf das Patio Alversa-Programm umgestellt.


Vollständigen Artikel der
Zeitschrift Glas+Rahmen 04.18 Technik lesen >>

|

Anerkannter Praxispartner der Berufsakademie Sachsen


Wir sind anerkannter Praxispartner der Berufsakademie Sachsen für die Studienrichtung / den

Studiengang Fachrichtung Holz- und Holzwerkstofftechnik.

Studienplatz zu vergeben

Der Studiengang Holz- und Holzwerkstofftechnik schließt mit dem Bachelor of Engineering und 180 ECTS-Credits ab. Der Bachelorabschluss ist 2010 und 2016 erfolgreich durch die ASIIN akkreditiert worden und trägt das EUR-ACE Label für Ingenieurstudiengänge.

Es besteht die Möglichkeit anschließend an der TU-Dresden ein weiterführendes Studium mit dem Abschluss als Master aufzunehmen.

Weitere Informationen zum Studiengang gibt es unter Seite Holz- und Holzwerkstofftechnik an der BA Dresden:  www.ba-dresden.de

Informationen auf Youtube: https://www.youtube.com/watch?v=HS27LaijX8I

Für Fragen und Kontakt >>


Praxispartner BA Sachsen

Die Anerkennung bezieht sich auf die Feststellung der Eignung gemäß §12 des Gesetzes über die Berufsakademie im Freistaat Sachsen zur Vermittlung der vorgeschriebenen Inhalte der praktischen Studienabschnitte im genannten Studiengang.

Zum Zertifikat >>

|

RC3-Systemprüfung zweite Etappe

Am 12.02.18 fand im Entwicklungs- und Prüflabor Holztechnologie (EPH) in Dresden die zweite Etappe der RC3-Systemprüfung statt.

Gegenstand der Prüfung war dieses Mal ein zweiflügeliges Stulpfenster. In das Prüfelement integriert war eine selbst entwickelte Sandwichplatte, die zukünftig als Paneel oder Brüstungsfüllung in unseren RC3-Fenstern Anwendung finden wird.
Unsere gewählte Konstruktion und die sorgfältige Herstellung der Prüfelemente waren dieses Mal so sicher und sorgfältig ausgeführt worden, dass es den Prüfern schon bei der Schwachstellenanlalyse nicht gelang, eine durchstiegsfähige Öffnung zu schaffen.
Weiterlesen ...

|

Koformitätszertifikat ift Rosenheim


konform zert191FH
Gemäß den RAL Güte- und Prüfbestimmungen RAL-GZ 695:2016 wird hiermit bestätigt dass ..

weiterlesen und zum Zertifikat >>

|


nje2018 400

Neujahrsempfang der Deutschen Bank

Am 23.01.2018 fand der traditionelle Neujahrsempfang der Deutschen Bank Leipzig statt. Vor mehr als 500 Gästen präsentierte sich die Deutsche Bank mit neuen Zahlen, Innovationen und Zukunftsaussichten für den Zeitraum bis 2019.

Informationen die jedes Unternehmen für sich nutzen sollte. Gleichzeitig berichtete der Oberbürgermeister der Stadt Leipzig über 2017 sowie die Aussichten für das Jahr 2018.

Am Ende des III. Quartals 2018 soll die Einwohnerzahl in Leipzig die 600.000 überschreiten. Per 31.12.2017 waren es 595.000 Bürger. Weitere Zielstellungen wurden genannt. So müssen in den kommenden 10 Jahren mindestens 80 Schulen gebaut werden.

Eine große Herausforderung – auch für die Nickel Fenster GmbH & Co. KG. Der Bauboom setzt sich in Leipzig fort. Es gibt viel zu tun und die Nickel Fenster GmbH & Co. KG ist dabei.

Die Nickelaner

|

Verwaltung trifft Moderne

Weihnachtsmarktbesuch Leipzig 2017

Am 08.12.2017 war es wieder so weit. Die Verwaltung der Nickel Fenster GmbH & Co. KG traf sich zum traditionellen Weihnachtsmarktbesuch in Leipzig. Bevor es jedoch zur Gemütlichkeit übergehen konnte, musste vorher „gearbeitet“ werden.
Weihnachtsmarktbesuch weiterlesen

|

rc3 preRC3-Prüfung erfolgreich bestanden


Am 16.11.17 fanden im Entwicklungs- und Prüflabor Holztechnologie GmbH (eph) in Dresden die Prüfungen des ersten RC3-Systemelements ihren erfolgreichen Abschluss.
Somit können wir nach der erfolgreichen Systemprüfung von einbruchhemmenden Holz- und Aluminium-Holz-Fenstern in der Sicherheitsstufe RC2 2015/2016 auch Fenster in der Sicherheitsstufe RC3 mit Prüfzeugnis bauen. Dabei sind unsere Fenster generell so konstruiert, dass eine Einbindung der Fenster in eine elektronische Einbruch- und Meldeanlage problemlos möglich ist.

Hintergrundwissen:
Bauteile der Klasse RC2 sollen das Eindringen von Gelegenheitstätern in Wohn- und Geschäftsgebäude verhindern. Dabei wird davon ausgegangen, dass dieser Tätertyp nur relativ einfaches und unauffälliges Einbruchswerkzeug wie z.B. einen Schraubendreher, Holzkeile oder Zangen zur Verfügung haben. Während der Prüfung von Bauelementen dieser Klasse müssen die Prüfkörper einem Angriffsversuch von 3 Minuten standhalten.
Elemente der Klasse RC3 müssen erheblich sicherer und stabiler konstruiert und hergestellt werden. Zum Einen wird die Angriffsdauer auf 5 Minuten erhöht, zum Anderen stehen erheblich „aggressivere“ und mehr Werkzeuge für den Einbruchsversuch zur Verfügung. Hierbei ist besonders das 80cm-Brecheisen, der sog. „Kuhfuß“ hervorzuheben, mit dessen Einsatz der Prüfer bzw. der potenzielle Täter innerhalb kürzester Zeit enorme Schäden am Bauelement verursachen kann. Ter Tätertypus, dem Fenster der Klasse RC3 entgegengesetzt werden sollen, ist ein Gewohnheitseinbrecher, der mit Ruhe und Erfahrung seinen Einbruchsversuch durchführt.
Die genauen Prüfkriterien sind in EN 1627-1630 festgelegt.
Weitere Fotos

|

SIB - Unternehmerfrühstück


Am 07.11.2017 fand das von der SIB organisierte Unternehmerfrühstück im Gewandhaushotel
in Dresden statt.
Weiterlesen ...

|

Verleihung der Wirtschaftspreise Via Oeconomica

viaoec2017Quelle: LVZ vom 25.10.2017 Foto: LeipzigreportAm 24.10.2017 wurden zum wiederholten Mal die Wirtschaftspreise „Via Oeconomica“, initiiert von „Gemeinsam für Leipzig“, in Leipzig verliehen.

Gewerbe, Handball, Industrie blicken hier auf eine lange Tradition zurück. Die Historie zeigt, dass die vergangenen Jahrzehnte auch von Unternehmen geprägt worden, die in Leipzig gegründet und eine starke Marke entwickelt haben. Einige dieser Macher strahlen weit über die Region Leipzig hinaus. Es wird dadurch gemeinsam für Leipzig sowie die Stadt Leipzig der Fokus noch stärker auf traditionsreiche Unternehmen gelegt.
Weiterlesen ...

|

Richtfest in Dresden


Am 27.10.2017 fand am Neumarkt in Dresden das Richtfest des „Palais City One“ statt. Das von der USD Immobilien GmbH initiierte Bauvorhaben schließt eine weitere Baulücke in der sächsischen Metropole und fügt sich nahtlos in die neuen sowie alten Gebäudekomplexe ein. Ein weiteres Highlight wird in Kürze mit Leben erfüllt.
Weiterlesen ...

|

WOWI Golftour 2017

 
wowi golf2017Am 13. sowie 14.10.2017 fand sowohl das Abschlussturnier als auch das Turnier Sachsen/Thüringen der Wohnungswirtschaftsgesellschaft Deutschlands im Golfclub „Weimarer Land“ statt.
Die Nickel Fenster GmbH & Co. KG war bereits zum zweiten Mal Sponsor gemeinsam mit der Firma P&M Holzwerkstätten GmbH aus Großdubrau.

In einem wundervollen Ambiente, verbunden mit einer tollen Organisation, fand ein großes Turnier statt.
Bei herrlichem Wetter konnten die vielen Spielerinnen und Spieler vielfach ihr Können unter Beweis stellen.

Dank an die Organisatoren und an die anderen Sponsoren.
Eine sehr gelungene Veranstaltung. Im Jahr 2018 findet die WOWI Golftour seine Fortsetzung.

Die Nickelaner
Weitere Informationen

|

Grillevent „meet & grill“
am 25.09.2017 in Dresden


koch event 2017Am 25.09.2017 fand im Kochloft Dresden der von unserer Niederlassung Dresden organisierte Herbstevent

„meet & grill“

statt.

In entspannter, zwangsloser Atmosphäre und neben der eigentlichen Zubereitung der Speisen, unter professioneller Anleitung der hervorragenden Mitarbeiter des Kochlofts, konnten mediterrane Gerichte realisiert werden. Man konnte den Spaß nicht nur sehen, sondern auch spüren, dass die Kochazubi´s schon sehr gut mit den Zutaten sowie Gerätschaft umgehen konnten. Tolle interessante Gespräche, bei dem einen oder anderen Gläschen alkoholfreier (?) Getränke, trugen zu einem gelungenen Abend bei.

Wir werden dieses Event weiterführen und zu einer Tradition werden lassen.
Besten Dank für die Organisation durch unseren Dresdner Niederlassungsleiter, Herrn Frank Holland-Moritz.

Die Nickelaner
Zur Galerie

|

Nickel Fenster halten Dieben stand


nf halten dieben standThomas Reimann bereitet aus einem Großauftrag die Abläufe für die Produktion vor
Das Fensterwerk investiert in die Sicherheit der Produkte und baut seine Kapazitäten aus. Nur Personal fehlt noch.

Drei Farbschichten kommen auf ein Holzfenster, eine Grund- und zwei Deckschichten. Damit das gleichmäßig vonstattengeht, hat die Nickel Fenster GmbH & Co. KG Weißwasser in diesem Jahr 900 000 Euro in eine neue Farbanlage investiert. Zumeist werden die Fenster weiß besprüht. „Aber lila oder jede andere Farbe wären genauso gut möglich. Da gibt es keine Beschränkungen“, sagt Gottfried Haberhausen. An Kindergärten oder Architektenhäusern würden gern farbige Fenster verbaut, fügt er hinzu.

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel der SZ-ONLINE vom 23.09.2017

|

23. September 2017 – Tag des offenen Unternehmens in Weißwasser


headqua250Initiiert von der Sächsischen Zeitung fand am 23.09.2017 wiederum ein Tag des offenen Unternehmens statt. Die Nickel Fenster GmbH & Co. KG präsentierte sich der Bevölkerung mit seiner gesamten Firma. Schon kurz nach 7 Uhr am Morgen kamen die ersten Besucher und wurden von fachkundigen Mitarbeitern begleitet.

Es wurden keine Geheimnisse gemacht, es wurde alles gezeigt: der Verwaltungstrakt, mit den zahlreichen Computern wo alle Fenster konstruiert und für die Fertigung vorbereitet werden; die gesamte Fertigung mit allen Maschinen, inklusive der CNC-Strecke, der neuen Farbanlage und der gesamten Endmontage.

Abschließend wurde der Musterraum geöffnet und ausgewählte Denkmalschutzfenster, Brandschutztüren sowie Gesellenstücke gezeigt. Nach diesem „anstrengenden“ Rundgang wurde bei Kaffee und Bockwurst gefachsimpelt. Eine gelungene Veranstaltung und Dank an die Sächsische Zeitung für diese wundervolle Initiative.

Die Nickelaner
Weiterlesen ...

|

Wieder bei den Gewinnern


Am 14.09.2017 wurden die Gewinner des Immobilienpreises 2017 in der LVZ-Kuppelhalle in Leipzig ausgezeichnet. Dabei wurde die Firma Instone in der Kategorie Bauen im Bestand für das Bauvorhaben Gohlis Carré in Leipzig ausgezeichnet. Wiederum konnte die Nickel Fenster GmbH & Co. KG mit den denkmalgeschützten Fensterelementen mit helfen diesen prestigeträchtigen Preis zu „erkämpfen“. Wir gratulieren den Machern von der Instone Real Estate recht herzlich und wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg bei den neuen Denkmalschutzobjekten.

Die Nickelaner

Artikel der LVZ vom Freitag den 15.09.2017 - Instone Real Estate für Gohlis Carrè

|

Schulungsveranstaltung


jahreskonferenz2010ammon neuAm 29.08.2017 fand die Schulung der Firmen Stemeseder sowie Ammon im Werk der Nickel Fenster GmbH & Co. KG zu verschiedenen Holzaluminiumsystemen statt. Zielstellung der Schulung war, das geeignetste Holzaluminiumsystem für das Unternehmen Nickel Fenster herauszuarbeiten. Besonderes Augenmerk wird dabei auf die Kombination Denkmalschutz sowie Holzalusysteme gelegt.
stemmedDas Thema sowie weitere Themen wie CE-Zeichen, Entwicklung von Hebe-Schiebe-Elementen und Kalkulation wurden ebenso besprochen. Um weitere Detailpunkte in Zukunft schneller und effizienter klären zu können, wurde vereinbart, dass quartalsweise Schulungen durchgeführt werden.
Im Rahmen des I. Quartals 2018 solle eine Schulung im Hauptwerk der Firma Stemeseder in Salzburg stattfinden.
Wir bedanken uns bei den Referenten, Hans Neumeier Firma Stemeseder
sowie Detlef Kaut Firma Ammon.

Die Nickelaner

|

*** NEU ***

Farbanlage

farbanlage voransicht2017Nun ist der 2. Teil
unserer neuen Farbanlage komplett installiert und in Betrieb genommen. In einer konzentrierten Aktion konnte der gesamt Umbau sowie die Neuinstallation, ohne Produktionsausfall, realisiert werden. Mit dieser neuen Anlage sind wir in der Lage unsere Kunden noch besser befriedigen zu können. Sowohl in Produktivität und in der Qualität sind weitere Fortschritte erzielt worden. Wir dürfen uns in diesem Zusammenhang für die Gestaltung sowie Realisierung bei allen Firmen bedanken.
Weiterlesen ...

|

ZEG Generalversammlung 2017 in Münster, vom 23.-25.06.2017


zeg muensterUnser Produktionsleiter Andreas Robel wurde in diesem Jahr als Teilnehmer der Nickel Fenster GmbH & Co KG nach Münster, dem diesjährigen Tagungsort der Generalversammlung der ZEG, delegiert.

muenster rathausMünster, Historisches RathausMünster ist eine Stadt mit langer historischer Tradition und einer wunderschönen Altstadt. Die Auftaktveranstaltung am Vorabend der Generalversammlung fand im Friedenssaal des historischen Rathauses statt, genau an dem Ort, an dem am 15.Mai 1648 als Teil des Wesfälischen Friedens der Frieden von Münster geschlossen wurde. Mit diesem Ereignis wurde der 30jährige Krieg in Europa beendet, der in den deutschen Ländern seinerzeit unzählige Menschen Leid, Tod und Elend gebracht hatte.

Umrahmt von einem kulturell und kulinarisch anspruchsvollem Programm fand die eigentliche Generalversammlung am Samstag, den 24.Juni 2017 satt. Geschäftsführung und Vorstand erstatteten ausführlich Bericht über die Arbeit des vergangenen Jahres sowie die wirtschaftliche und finanzielle Lage der ZEG. Anschließend standen Sie Rede und Antwort auf die zahlreichen kritischen Fragen der Delegierten. Zusammenfassend konnte festgestellt werden, dass es der ZEG in einem insgesamt sehr komplizierten Jahr trotz großer Schwierigkeiten bei der Inbetriebnahme des neuen Standortes in Kornwestheim bei Stuttgart gelungen war, das Geschäftsjahr mit einem positiven Ergebnis von ca. 1,587 Mio EURO abzuschließen.

Weitere Bilder in der Galerie

|
Logo 10 GGCM 300
10. Charity Masters der GRK

Am 19.08.2017 war es wieder so weit. Wirtschaft, Prominenz und Politik trafen sich zum 10. GRK Golf Charity Masters im Golf- und Country Club in Machern.
Ziel dieser Veranstaltung war und ist Gelder für Notdürftige in Deutschland und der Welt zu sammeln.
Die wiederum toll organisierte Veranstaltung durch die GRK war ein voller Erfolg. Nach einem Opening am Freitag, einen wunderschönen Golfturnier am Samstag mit anschließender Galaveranstaltung im Hotel Westin in Leipzig, wurde die


Spendensumme in Höhe von 2.500.000,00 EUR


aufgerufen. Eine sensationelle Summe, womit vielen Hilfsbedürftigen geholfen werden kann. Auch denen, wo staatliche Hilfen nicht oder nur unzureichend gewährt werden.
Die Nickel Fenster GmbH & Co. KG hat sich, wie seit 10 Jahren schon, wiederum beteiligt.
Wir gratulieren Steffen Göpel und seinem GRK-Team für dieses Engagement. Eine außerordentliche Leistung die nicht hoch genug bewertet werden kann.
Es ging bei diesem Turnier nicht vordergründig um Sieger und Platzierungen, sondern um Hilfe sowie Unterstützung.
Weiterlesen ...

|

GRK nun „Instone“


Der Leipziger Projektentwickler GRK hat umgeflaggt und heißt jetzt „Instone“.
In einem Bericht der LVZ vom 21.07.2017 wurden einige Details zur neuen Situation dargestellt.

instone heeres.fwDen Stil der historischen Klinkerbauten in der Heeresbäckerei an der Olbrichtstraße sollen auch die daneben geplanten Neubauten aufnehmen. Im Spätsommer 2017 will Instone das Großprojekt mit rund 350 Wohnungen starten. Quelle: Homuth-Architekten
Gleichzeitig zeigen einige Bauvorhaben, dass auch die Nickel Fenster GmbH & Co. KG ihre Handschrift hinterlassen hat. Tolle Objekte in einem grandiosen Denkmalschutzdesign.

Die Nickelaner

Vollständigen Artikel der LVZ vom 21.07.2017 lesen

|

Am 22. Und 23. Juni 2017 fand der Jahreskongress der Fensterverbände VFF und der RAL Gütegemeinschaft in Potsdam unter dem Motto „Wie wir die Zukunft sichern!“ statt.


Unter den 190 Teilnehmern vertrat der Stellv. Geschäftsführer, Herr Dirk Fechner, die Nickel Fenster GmbH & Co. KG. Zu den Höhepunkten der Veranstaltung, die im Dorint Hotel Sanssouci stattfand, gehörten eine Podiumsdiskussion zur Zukunft der energetischen Gebäudemodernisierung sowie die Vergabe des Marketingpreises des Verbandes Fenster + Fassade (VFF) in drei Kategorien.

Der erste Jahreskongress unter Führung von Detlef Timm, dem im Vorjahr neugewählten VFF-Präsidenten, stand unter dem Stern der bevorstehenden Bundestagswahl und der politischen Zukunft von Klimaschutz und energieeffizientem Bauen und Sanieren. Das Fachprogramm am zweiten Kongresstag begann mit der Begrüßung durch VFF-Präsident Detlef Timm und Grußworten des Potsdamer Oberbürgermeisters Jann Jakobs und von Christoph Silber-Bonz, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands Rollladen + Sonnenschutz (BVRS). Im Anschluss erläuterte der bekannte Wetterexperte Jörg Kachelmann, worin sich seriöse von unseriöser Wettervorhersage unterscheidet. Er distanzierte sich von Aberglauben und wenig begründeten Langfristprognosen. Dagegen betonte er, dass der Prognosezeitraum insbesondere bei Unwettern nach wie vor sehr kurz ist, aber deutlich besser genutzt werden könnte.

vffAufgrund einer kurzfristig im Bundestag angesetzten namentlichen Abstimmung mussten fünf der sechs eingeladenen Vertreter der Politik die geplante Podiumsdiskussion im letzten Moment absagen. Kurzentschlossen nutzten die Veranstalter die Situation zu einer Diskussion der versammelten Experten und Verbandsvertreter. In einem einführenden Impulsreferat skizzierte Thomas Drinkuth von der Deutschen Energie-Agentur (dena), wie der Stellenwert des Gebäudesektors als Schlüsselfeld der Energiewende in den Wahlprogrammen der Parteien berücksichtigt wird. Neben Thomas Drinkuth nahmen an der nachfolgenden, von VFF-Geschäftsführer Ulrich Tschorn moderierten Diskussion VFF-Präsident Detlef Timm, Christoph Silber-Bonz vom BVRS, der Modernisierungsexperte Ronny Meyer sowie - als einziger Parteienvertreter - der brandenburgische FDP-Vorsitzende Axel Graf Bülow teil.

Vier Referate umkreisten auf unterschiedliche Weise die Zukunftsperspektiven von energieeffizientem Bauen. Ronny Meyer, Journalist und Dipl.-Ingenieur, stellte die von ihm initiierte „Modernisierungsoffensive“ und ihr Netzwerk vor, die schon in einer Reihe von Regionen etabliert wurde und dem Endkunden energieeffizientes Modernisieren als attraktive und unbürokratische Chance vermittelt. Prof. Christian Niemöller von der Anwaltskanzlei SMNG und Prof. Ulrich Sieberath vom ift Rosenheim gaben wie gewohnt interessante Einblicke in aktuelle Themen von Baurecht und Technik.

Viel Aufmerksamkeit fand die Verleihung des Marketingpreises 2017, den der Verband alle zwei Jahre vergibt.

Der gemeinsame Erlebnisabend in der Potsdamer Biosphäre endete mit dem letzten großen Highlight des Jahreskongresses, der Uraufführung des neuen Imagefilms der Branche „Fenster Made in Germany – Wer durchblickt, will sie haben!“. Der Film, der großen Beifall fand, wird in naher Zukunft der gesamten Fensterbranche als ungewöhnlich-attraktives Marketingangebot zur Verfügung gestellt

Bild02Podiumsdiskussion (Foto: VFF-PCL)
Weiterlesen ...

|

Erneuter Weltrekord im Linedance für unseren Kalkulator


Am 15. – 18. Juni 2017 fand in Kaprun (Österreich) ein erneuter Weltrekordversuch im Linedance statt.

Staudamm
Weiterlesen ...

|

Veranstaltung im Steigenberger Hotel Leipzig am 26.06.2017


03Am 26.06.2017 fand mit der Staatsministerin für Soziales, Frau Barbara Klepsch, ein Treffen im Steigenberger Hotel Leipzig statt.

In einer Vorstellung des Gesamtministeriums wurde der Umfang der Gesamttätigkeiten erläutert und dargestellt. Gleichzeitig konnten Entwicklungstendenzen für die Zukunft aufgezeigt werden. In einer sehr emotionalen, aber sachlichen Diskussion wurden die Sorgen und Nöte von Unternehmen angesprochen. Es gibt noch sehr vieles aufzuarbeiten.

Gleichzeitig ist es wichtig, weiter permanent in Diskussionen zu bleiben, um die Gesamtkomplexe zu verstehen und bestimmte Ansatzpunkte für die Zukunft aufzuzeigen.

Eine gelungene Veranstaltung in einem attraktiven Haus
mit denkmalgeschützten Fensterelementen aus dem Haus Nickel Fenster.

|
innologo
Schulung am 30.05.2017


Am 30.05.2017 fand im Dresdner Handwerkerhof Ausbau GmbH, Sitz der Niederlassung Dresden der Nickel Fenster GmbH & Co. KG, die Schulung zum Thema „Einsatz von Regel-Air“ etc. statt.

dresden aussen 2017Filiale der Nickel Fenster GmbH im Dresdner Handwerkerhof
Die Firma Innoperform erläuterte umfänglich die gesamten Bedingungen beim Einsatz der einzelnen Teile und die damit im Zusammenhang stehenden Schlussfolgerungen. Es gilt auch künftig den Einsatz exakt zu erläutern und die Anzahl exakt nachzuweisen.

Wichtige Erkenntnisse auch für unsere Partner, wie z.B. Firma AKIB.

Die Nickelaner

|

Veranstaltung der Commerzbank
am 16.05.2017 im Taschenbergpalais Dresden

Am 16.05.2017 fand im Taschenbergpalais Dresden die Podiumsveranstaltung der Commerzbank zum Thema „Perspektiven“ statt.

untern perpek
Im Fokus: Eine neue Generation von Produkten, Dienstleistungen, Geschäftsmodellen - und Managern.
Wer sind die Impulsgeber für neues Denken?

Wie nutzt der Mittelstand anstehende oder bereits erfolgte Führungswechsel, um die eigene Position im Markt zu stärken oder auszubauen?

ngfdwDazu gab es umfangreiche Studien, deren Ergebnisse an diesem Abend ausgewertet wurden. Eine wiederum gelungene Veranstaltung, mit bedeutenden Themen sowie einem tollen Ambiente in einem traditionsreichen Hotel – mit Fensterelementen aus dem Hause Nickel.

Die Nickelaner
003
Einladung Programm als PDF Download

|

Gratulation


Am 12./13.05.2017 fanden zum 20. Mal die Ammon Fenstertage in Coburg statt.
19 ammon rand
Herzlichen Glückwunsch für diese nunmehr traditionelle Veranstaltung, die stets mit viel Liebe und Engagement organisiert wird. DANK an Familie Ammon.

coburgCoburg Marktplatz Spiegelung Brunnen
Hier konnten und können, neben den hochwertigen Vorträgen, auch stets Kontakte geknüpft werden.

Ebenso wurden viele interessante Gespräche geführt und „nebenbei“ auch Themen auf dem kleinen Dienstweg geklärt.
Eine TOP-Veranstaltung, die mit großer Unterstützung der ROTO AG auch im Jahr 2018 am 27./28. April wieder stattfinden wird.

Wir freuen uns auf dieses Date, auch wenn der Veranstaltungsort noch geheim gehalten wird.

Die Nickelaner

Programm als PDF Download

|
vvorlagpwl3S-Beteiligungen
Wachstumsfonds Mittelstand Sachsen

Am 26.04.2017 wurden verschiedene Firmen, durch die S-Beteiligungen und Wachstumsfonds Mittelstand Sachsen, zu einem Firmenbesuch ins Porsche Werk Leipzig eingeladen.

Nach einer Firmenführung wurden wir in die heiligen Produktionshallen von Porsche in Leipzig geführt. Unter kompetenter Führung wurden uns die Anlagen gezeigt und gleichzeitig vorgeführt, wie ein Porsche „entsteht“. Beeindruckende Technik, Sauberkeit, Organisation und Funktionalität sind nur ausgewählte Prämissen, die zeigten, warum Porsche so effektiv und beliebt ist.
Nach zweistündiger Führung konnten wir zu mindestens einschätzen, welche Leistungen in jedem Porsche stecken.
Auch das anschließende Ambiente bei sachlich kompetenten Gesprächen mit den Teilnehmern rundeten einen gelungenen Abend ab.

Dank an die Organisatoren – ein wunderbares Erlebnis, aus dem man für die Zukunft für das eigene Unternehmen viele Dinge ableiten kann.

Die Nickelaner

|

A B S A G E


2golf schlaegerDie Nickel Fenster GmbH & Co. KG muss aus organisatorischen Gründen im GolfPark Leipzig (Versorgung, Platzverhältnisse) das geplante Turnier den Nickel Sommer-Cup am 29.05.2017 leider absagen.

Wir bedauern diesen Schritt, wollen jedoch unseren Teilnehmern immer perfekte Verhältnisse bieten.
Der Spaß steht dabei stets im Vordergrund.

Die Nickelaner

|

Grillevent „meet & grill“ am 23.03.17 in Dresden

gev dd 2017 09Zu diesem Event, welches durch die Presse Company organisiert wurde und bei dem die Nickel Fenster GmbH & Co. KG unter anderem als Partner fungierte, waren namhafte Mitglieder der Immobilien, Wirtschaft und Projektentwickler in das Kochloft, Dresden eingeladen.

In entspannter, zwangloser Atmosphäre und neben der eigenhändigen Zubereitung der Speisen, selbstverständlich unter professioneller Anleitung der hervorragenden Mitarbeiter des Kochlofts, ergaben sich interessante Gespräche und wurden neue Kontakte geknüpft.
Weiterlesen ...

|


Bleichertwerke - ein historisches Ensemble wird restauriert

 
blw gh2Entwurf: Fuchshuber & PartnerDie Bleichertwerke sind eine Institution der deutschen Industriegeschichte. Die Sanierung hat lange auf sich warten lassen. Jetzt ist begonnen worden und die ersten Häuser sind saniert und bezogen.
 
Fenster der Nickel Fenster GmbH & Co. KG sind bereits montiert. Die Fenster im historischen Ambiente, unter Denkmalschutzbedingungen, sind wieder ein großes Highlight!

 
Gleichzeitig werden Holzaluminiumelemente mit Sprossenkonstruktionen zum Einsatz kommen.
 


Eine neue, große Herausforderung.



blw ghEntwurf: Fuchshuber & Partner


Zur weiteren Information hier den Artikel der LVZ vom 28.02.2017 hier als PDF lesen >>

Die Nickelaner

Multimediale Reportage über die Geschichte der Bleichert Werke

Interessante Informationen finden Sie dazu unter folgendem Link.

http://multimedia.lvz.de/bleichert#562

|

25 Jahre Stadtwerke Weißwasser


25jahre stadtwerke w
Weiterlesen ...

|

 
Großer Preis des Mittelstandes

Die Nickel Fenster GmbH & Co. KG wurde in den Kreis der Nominierten für den Preis
preis mittelstand 2017


„Großer Preis des Mittelstandes“


aufgenommen.Wir warten nunmehr gespannt auf die bevorstehende Juryentscheidung.

Ihre Nickelaner

|

Die Kunst perfekte Fenster zu bauen ...


Das neue Nickel Buch ist eingetroffen. Wir haben ausgewählte Bauvorhaben der letzten Jahre, incl. 2016, dokumentiert und in einem Bildband zusammengefasst.
 Deckblatt Nickel Fotobuch
Dank an Webdestination GbR.
Ein gelungenes Buch, dass die repräsentativen Bauten der Nickel Fenster GmbH & Co. KG widerspiegelt.

|

„Parc du Soleil“

Großobjekt in Leipzig mit Nickel Fensterelementen

Ein weiteres Großobjekt wird in Leipzig realisiert. Denkmalgeschützte Fenster, Hauptanteil Rundbogenelemente, werden dem historischen Ensemble ein neues Gesicht verleihen.
Fenster, nach historischem Vorbild und ausgestattet mit den heute gültigen Standards, sind dabei ein Hauptanteil des ehemals militärisch genutzten Areals.

Parc du SoleilQuelle: Visualisierung: Fuchshuber Architekten
Die Fenster werden komplett durch die Nickel Fenster GmbH & Co. KG gefertigt und montiert.

Eine weitere große Herausforderung für die Nickelaner.

Die Nickelaner

Lesen Sie hier auch einen Artikel der LVZ vom 03.01.2017 als PDF Download

Standort

Heinrich-Heine-Straße 82
02943 Weißwasser



Copyright © 1899 - 2018 Nickel Fenster GmbH & Co. KG

Impressum - Datenschutzerklärung

Kontakt

welcomE@nickel-fenster.com
Telefon 03576 / 28 84 10